Wo man online um Produkte feilschen kann

Also es gibt das so eine Seite im Netz, da kann man tatsächlich sagen: „Pass mal auf, entweder Du gibst mir das Produkt zu dem folgenden Preis oder vergiss es.“ Die Seite heisst gimahhot.de. Genau die Seite, die man grundsätzlich beim ersten Versuch falsch schreibt. Also nochmal: Das ganze heisst ben nicht gimma wie: Gib mal, sondern gimahhot, wie: „Gib mir mal das Produkt zu dem folgenden Preis sonst nehme ich es nicht.“

Wir lernen also: gimahhot schreibt sich mit zwei H und nicht mit zwei m. Wie aber kann man sich das merken? Ganz einfach. Der Henning und der Thomas sind Geschäftsführer und da der Jürgen als dritter weder ein H noch ein M im Namen hat, gibt es davon eben nur eins. Das H hat bei gimahhot also eine wesentliche Bedeutung.

Aber kommen wir zum wesentlichen. Im Zweifelsfalle hat man nämlich garnicht die Probleme mit der Eingabe der Domain gehabt sondern war direkt auf der Suce nach einem Produkt wie zum Beispiel dem Winnie the Pooh Bade Erlebnis Baumhaus und sucht dieses bei einer Suchmaschine seiner Wahl. Immer öfter wird man da feststellen, dass dort Ergebnisse von gimahhot autauchen. Und warum? Nein, nicht weil sie tricksen, sondern, weil immer mehr Leute den Dienst zu schätzen wissen. Immer mehr Händler schließen sich Gimahhot mittlerweile an, da ihnen die Möglichkeit gegeben  wird direkt auf die Wünsche der Kunden einzugehen. Und was ist wohl der größte Wunsch eines Kunden? Richtig. Zum günstigesten Preis mit dem besten Service das Produkt zu bekommen. Und genau dafür steht gimahhot. Denn die Jungs und Mädels machen es nicht nur, weil sie Spaß daran haben wenn es ihnen gut geht, sondern weil sie spaß daran haben, wenn der Kunde zufrieden ist und wieder kommt um um das nächste Produkt zu feilschen. Und irgendwann lernt es jeder: ein m und zwei h.

Wer übrigens gerne einen iPod Nano gratis haben möchte kann auch am aktuellen gimahhot Gewinnspiel teilnehmen.

About the Author

Jan Kutschera ist Internet Idealist und Growthenthusiast so wie Zahlen und Analytics verrückt. Aufgeachsen mit L.A. Poser Metal, Punkrock und Grunge sind die Wurzeln seines Handelns irgendwo hier zu finden. Nach fast 10 Jahren und drei gegründeten Beratungs- und Marketing Agenturen ist sein Interesse mittlerweile die Strategie und der Aufbau von Geschäftsmodellen und eignen Produkten.

Leave a Reply 0 comments